Sonia Rykiel für H&M

H&M Online ShopNach Karl Lagerfeld, Matthew Williamson, Comme des Garcons und Jimmy Choo startet H&M eine Aktion mit Nathalie Rykiel. Am 5. Dezember ist es so weit. Die Resultate der Zusammenarbeit zwischen dem französischen Design-Haus und H&M werden in 1.500 Geschäften deutschlandweit hängen. Die Entwürfe der Kreativ-Direktorin Nathalie Rykiel werden ab Dezember die H&M Filialen bereichern.

Wer ist Nathalie Rykiel?

Nathalie Rykiel ist Geschäftsführerin und Art-Director von Sonia Rykiel. Die Firma wurde nach der Designerin Sonia Rykiel benannt, die in den 60ger Jahren die Strickwarenwelt mit ihren Kreationen revolutionert hat. Nachdem sie 1962 während ihrer Schwangerschaft bemerkt hat, dass es keine Pullover gibt, die ihre Ansprüche erfüllen, hat sie ihre eigene Kreationen entworfen, die auf Anhieb sehr erfolgreich waren. Nathalie Rykiel ist die Tochter der Designerin und ist seit 1975 in der Firma tätig.
Lesen Sie weitere Sonia Rykiel für H&M

Jimmy Choo Schuhe bei H&M

www.h&m.deJimmy Choo wurde im Jahr 1961 in der Stadt Penang in Malaysia geboren. Bereits die Familie des heutigen Designers stellte Schuhe her, so dass kaum verwunderlich war, dass Jimmy Choo bereits im zarten Alter von 11 Jahren seinen ersten Schuh eigenhändig kreierte. Später ging der talentierte Schuhmacher nach London, wo er an zwei Colleges eine hervorragende Ausbildung erhielt. Anschließend war er bei dem renommierten Schuhhersteller Bally aus der Schweiz angestellt, bevor er im Londoner East End sein eigenes Schuhgeschäft eröffnete. Lesen Sie weitere Jimmy Choo Schuhe bei H&M

Comme des Garçons bei H&M


H+M Online Shop

Zur Feier der neuen H&M Filiale in Tokio am 8. November startet H&M eine neue Designerpartnerschaft mit dem japanischen Modedesigner Rei Kawakubo von Comme des Garçons. Nachdem die vorherigen Kooperationen – z.B. mit Karl Lagerfeld – so erfolgreich waren, sollen nun in regelmäßigen Abständen weitere Herren und Damenkollektionen von bekannten Modedesignern in den H&M Filialen angeboten werden.
Lesen Sie weitere Comme des Garçons bei H&M

H&M


Kaum eine Modelabel ist so bekannt, wie das schwedische Modeimperium Hennes & Mauritz. H&M preiswerte Mode für Groß und Klein. 1947 eröffnete Erling Persson in Stockholm ein Geschäft für Damenmode und nannte es „Hennes“, das schwedische Wort für „Ihres“. 1968 übernahm Persson das Herrenmodengeschäft Mauritz und H&M war geboren. Für Aufsehen sorgte H&M, als berühmte Designer wie Karl Lagerfeld, Roberto Cavalli und Stella McCartney große Mode zu kleinen Preisen entwarfen. H&M ist durch einen schnellen Wechsel der Kollektionen immer auf der Höhe der Zeit.
Lesen Sie weitere H&M