Hip Hop Klamotten

Der Style der Hip Hop Klamotten hat sich im Laufe der Zeit gewandelt, wir erklären Euch wie. Zudem erfahrt Ihr, was heute fresh ist und wo ihr die angesagtesten Klamotten bekommt.

Superstar1 76ers

Hip Hop Klamotten der 70er und 80er Jahre

Wie auch die Musik von Grand Master Flash, Kurtis Blow, Grandmasta Mele Mel oder der Sugarhill Gang, entstand der Style der Old School Hip Hop Klamotten in der South Bronx von New York. Hip Hop Klamotten sollten einerseits die Persönlichkeit der Musiker ausdrücken, andererseits jedoch den Bedürfnissen der Musik angepasst sein sollte. Für die 80er Jahre bedeutete das eine große Vielfalt an sportlichen Hip Hop Klamotten, die auch beim Breakdance bequem war und die die damals populäre Graffiti-Kultur in ihrer Farbenvielfalt integrierte.

Während die Hip-Hop Klamotten der 70er Jahre sich nur gering von der gewöhnlichen Kleidung unterschied (z.B. hautenge Jeans oder Lederhosen mit und Stiefel darüber, Nietengürtel, Kangols), wurden die Klamotten der 80er Jahren individueller.

In dieser Zeit versuchten viele Marken mit Hip Hop Klamotten auf dem neuen Markt anzukommen, einigen wie Adidas, Nike Inc oder Le Coq Sportif gelang das auch sehr erfolgreich und die bekanntesten Vertreter der Old School begannen ab Mitte der 80er Jahre vertraglich mit den großen Firmen zusammen zu arbeiten. So sponserte beispielsweise Adidas Run DMC, deren Markenzeichen nicht nur Adidas Old School Trainingsanzüge mit durchgehenden Streifen, sondern auch Shell Toe Adidas Schuhe waren (R.I.P. Jam Master Jay).

In diesen Jahren kamen Trainingsanzüge, Bomber Jacken aus Leder, Clarks Schuhe, Dr. Martens Stiefel und Sneakers (Adidas, Nike, Puma) mit überdimensional breiten Schnürsenkeln in Mode.

Old School Hip Hop Klamotten von Adidas, Nike und Le Coq Sportif findet Ihr in folgenden Online-Shops:

Street- & Fashionwear bei Burner Burner.de
HipHop & Streetwear
Zum Shop
Guna.de Guna.de Online Shop
Street- & Fashionwear
Zum Shop
kolibrishop.com Kolibrishop.com Online Shop
Jetzt 10 € Gutschein sichern!
Zum Shop
Guna.de Sneakersworld.de Online Shop
Jetzt 10 € Gutschein sichern!
Zum Shop
Guna.de Titus.de Online Shop
Top Skater Shop
Zum Shop

Hip Hop Klamotten der 90er Jahre

Während der Style der 80er extrem experimentierfreudig war, tendierten die Hip Hop Klamotten der 90er Jahre bereits zum Gangsta Style. Besonders die East Coast Vertreter wie N.W.A. hatten einen bedeutenden Einfluss auf die Einführung von Dickies Pants, Kapuzenshirts, Timberlandstiefeln oder Chuck Taylors Sneakers, schwarzen Raiders Baseball Caps und Raiders Jacken oder Karl Kani Hosen.Indem Hip Hop jedoch immer mehr Mainstream wurde, entwickelte sich auch der Style der Hip Hop Klamotten immer mehr zur tragbaren Streetwear, die mittlerweile nicht nur Hip Hop – Fans anvisierte, sondern sämtliche Jugendliche als potentielle Klienten betrachtete.

Trends & Stylz

In den 90er Jahren wurden Trends und Stylz geboren, beispielsweise die Baggy Hosen. Den Ursprung haben die Baggy Hosen in den Gefägnissen der Westküste der USA. Dort waren keine Gürtel erlaubt und die Hosen hingen tiefer als gewöhnlich. Aus dem Knast wieder in Freiheit, wurden die Hosen dann einfach weiter Baggy getragen, um zu signalisieren, dass man das Leben hinter schwedischen Gardinen kennt. Ähnlich verhält es sich mit dem hochkrempeln eines Hosenbeins. Dies wurde nicht etwas zum Schutz der Hose vor der Fahrradkette erfunden, es signalisiert im Knast, dass Du bereits jemanden umgebracht hast. Es gab jedoch auch einige verrückte Ausnahmeerscheinungen wie KrissKross, die ihre Hip Hop Klamotten grundsätzlich verkehrt herum trugen und damit kurzweilig bei Jugendlichen in Amerika (und etwas weniger bedeutend auch in Europa) einen neuen Trend setzten.

titus.de

Streetwear deluxe
Mit dem wachsenden Erfolg der Musiker wuchs auch das Budget. Pelzmäntel, teure Anzüge und Krokodilleder-Schuhe fanden Einzug in die frühere Ghetto-Mode. Wer was trug, wurde nach wie vor nicht nur vom Geld sondern auch von der Herkunft entschieden. Während die Westcoast mehr zum Mafioso Look der 30er Jahre tendierte, orientierte sich der Style der Eastcoast am Ghetto Look.

Hip Hop Klamotten heute

Seit Ende der 90er entwickeln viele Stars ihre eigenen Hip Hop Klamotten Marken, wie zum Beispiel Puff Daddy mit seiner Marke Sean John. Heutzutage werden die meisten Hip Hop – Klamotten daher nicht mehr durch den Style der Straße beeinflusst, sondern durch die großen Designer-Firmen. Groß heraus kam gegen Ende der 90er auch Tommy Hilfiger, der sich schnell die beliebtesten Hip Hop Stars, von Snoop Doggy Dogg zu KRS-One, krallte und diese einkleidete.
Die Zielgruppen sind nicht mehr nur Breaker, Mc’s und Sprüher sondern jugendliche Hip Hop – Fans, Skater, Biker und hinter den Firmen stehen oft bekannte Namen und Künstler wie Wu-Tang Clan (Wu Wear), Method Man (Johnny Blaze) oder Jay-Z (Rocawear). Viele bekannte Musiker sind bereits in den späten 90ern auf den Fashion-Zug aufgesprungen und haben entweder ihre eigenen Firmen gegründet oder kooperieren mit Modefirmen wie FUBU, Ecko Unlimited, Mecca USA, Lugz, Walker Wear, Boss Jeans by IG Design, oder Enyce. All diese Firmen haben sich am Vorbild Hilfigers orientiert und es hoch hinaus geschafft.

Aber neben diesen Marken gehören heutzutage Baggy Pants, Anzüge und Platin Schmuck zum Muss eines jeden gut sortierten Hip Hop – Kleiderschrank. Hip Hop Klamotten von Ecko, Southpole, Sir Benni Miles, Timberland oder Pelle Pelle – man kann Designer kombinieren oder ausgewählt einzelne Designer tragen.

http://www.guna.de

Prada & Karl Kani
Längst gehören sowohl die farbenfrohen Hip Hop Klamotten der 80er als auch die Mafioso-Gangsta Hip Hop Klamotten der 90er in die Schublade. Heute präsentieren sich weibliche Hip Hop-Stars wie Lil‘ Kim und Foxy Brown betont weiblich und beeindrucken durch Eleganz und viel Haut. Und der männliche Teil der Hip Hop – Szene besticht durch klare Linien. Entweder man gehört der Baggy Pants – Szene an oder den Luxus-Designern. Die meisten haben ihre Vorlieben, aber kombinieren ist in. Wer also was auf sich hält präsentiert sich in Marken wie Prada, Colucci, Vuitton, Fendi oder Gucci und trägt dazu eine edle Sonnenbrille oder ein Edeljäckchen mit Baggy Pants.

CUTFORFRIENDS.COM | ONLINESHOP

Modelabel bei Produkt-Pfadfinder:
Karl Kani
Sir Benni Miles

Fashion- & Streetwear Shops bei Produkt-Pfadfinder:
Guna.de
Titus Mailorder
Sneakersworld

Comments are closed.

  • Unser TIPP des Tages: Maca+Arginin von zestonics

  • Suchen

    Benutzerdefinierte Suche