FlexStrom geht mit Ökostrom an den Markt

Flexstrom hat den Trend der Verbraucher zu mehr Umweltbewusstsein erkannt und bietet zukünftig auch Ökostrom an. Der Ökostrom von Flexstrom besteht ausschließlich aus regenerativen Energiequellen. Als Stromhändler ist Flexstrom in der Lage sich auszusuchen, wie sie den Strom einkaufen. Atomstrom oder Strom aus Kohlekraftwerken wird bei dem Ökostrom Tarif „Ökoflex“ nicht verwendet.

FlexStrom Ökostrom

Natürlich steht der Ökostrom für Flexstrom nur indirekt zu Verfügung. Gemäß dem Bedarf der ÖkoFlex-Kunden wird Strom, der aus Wasser- oder Windkraftanlagen gewonnen wird in das europäische und deutsche Netz eingespeist, je
mehr Verbraucher den Ökostrom nachfragen, desto mehr wird davon eingespeist. Auf Dauer werden die Stromerzeuger die gestiegene Nachfrage bedienen müsse und hoffentlich in Wind- und Wasserkraftwerke investieren.

Flexstrom legt bei dem Ökostrom, wie bei seinen bisherigen Stromtarifen höchsten Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Beim Prepaid-Jahrespaket Ökoflex gibt es die Kilowattstunde bereits ab 16,5 Cent, der monatliche Grundpreis beträgt 6,00 Euro. Ein Wehrmutstropfen ist allerdings, dass der Strom im voraus für ein Jahr bezahlt werden muss. Dennoch bietet Flexstrom mit seinem Ökostrom einen überaus günstigen Stromtarif.

Der Stromanbieter-Vergleich Verivox, hat Flexstrom im Januar 2007 als günstigste Alternative für 813 der bundesweit 821 Gebietsversorger benannt. Hier ein Beispiel wie viel günstiger Flexstrom sein kann:
Eine berliner Familie, die im Jahr 3500 Kilowattstunden Strom verbraucht kann gegenüber dem Vattenfall Tarif BerlinKlassik bei montalicher Zahlungsweise mehr als 90 Euro im Jahr sparen. Bei einem Prepaid Jahrespaket sorgar 150 Euro.
(Quelle Flexstrom, Stand 4.5.2007)

Kein Wunder, dass immer mehr Kunden den großen vier Energieversorgern die rote Karte zeigen und zur Konkurrenz wechseln. Die kürzlich angekündigte Anhebung der Stromtarife und die Kritik der Bundesnetzbehörde, dass die großen vier Energieversorger kaum in neue (umweltverträgliche) Kraftwerke investieren, sollten den Verbraucher ermutigen kleinere und alternative Anbieter wie beispielsweise Flexstrom zu unterstützen.

Weitere Informationen über Flexstrom bei Produkt-Pfadfinder
Flexstrom – Jetzt den Stromanbieter wechseln!

Comments are closed.

  • Unser TIPP des Tages: Maca+Arginin von zestonics

  • Suchen

    Benutzerdefinierte Suche