Congstar – DSL & Handy Flatrates ab 4,99€

„Wechsel Dich frei!“

Die Deutsche Telekom hat die Billigmarke Congstar , den Discount Tarif für Handy und DSL, auf den Markt gebracht. Die Zweitmarke soll vor allem jüngere Kunden werben und ist eine Erweiterung der Marke Congster der Konzerntochter T-Online, die mit ihrem Angebot den Billiganbietern im Bereich DSL die Stirn bieten wollte.

 

www.Congstar.de

Zu Congstar.de

Im Gegensatz zu Congstar, hatte Congster noch keine Mobilfunkkomponenten und war nur für den DSL-Internetzugang bekannt. Jetzt soll Congstar die Marke Congster auf dem Markt ersetzen.


Telekom hofft mit ihrem neuen Billigangebot, das zunächst von der Gesellschaft abgelehnt wurde, weil diese auf Qualitätsmanagement setzte, ihre Position auf dem Telefonmarkt zu stärken. In den letzten Quartalen hatte das Unternehmen einen deutlichen Umsatzrückgang und verlor etliche Kunden im Festnetzgeschäft. Mit Congstar hofft die Telekom DSL- und Mobilfunkprovider die nötige Konkurrenz bieten zu können, die ihr die Kunden zu Hunderttausenden abgeworben haben.
Mit Congstar werden Tarifbausteine angeboten, aus denen man individuell auswählen kann. Außerdem lockt es mit kurzen Vertragslaufzeiten. Alle Tarife und Produkte sind innerhalb von vierzehn Tagen vor Monatsende kündbar.
Man kann zwischen zwei Paketen wählen, dem Surfpaket, das DSL beinhaltet und dem Sprechtarif, der sich auf`s Handy bezieht.

Congstar – „Sprech-Flats“ – Keine Fixkosten, keine Mindestvertragslaufzeit

Bei dem Handytarif ist der Minutenpreis von 19 Cent ins Deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze einheitlich, bei 0 Euro Grundgebühr und keinem Mindestumsatz.
Die Handy-Flatrate ins Deutsche Festnetz beträgt monatlich 9,99 Euro. Telefonate unter
Congstar Kunden kosten als Flat 4,99 Euro.

Nokia Online Shop

Congstar Handy-Flatrate zu Vodafone und T-Mobile
Die Handy-Sprech-Flat ins Vodafone-Netz und ins T-Mobile Netz beträgt 19,99 Euro.

Congstar Handy-Flatrate zu o2 und E-Plus
Die Flatrate ins o2-Netz inklusive Tchibo und ins E-Plus-Netz inklusive Aldi, Base und simyo nur 14,99 Euro.

Congstar Handy-Flarate

Congstar Handy-Flatrate in alle Netze
Will man eine Handy Sprech-Flat in alle Netze, ausgenommen Congstarverbindungen, und ins Festnetz, so muss man 79,95 Euro monatlich hinlegen.

Congstar bestellen

Congstar SMS-Flatrate
Die SMS-Flatrates in die verschiedenen Mobilfunknetze kosten 9,99 Euro je Netz, unter Congstarkunden 4,99 Euro. Die Abrechnung findet per Postpaid-Verfahren statt.
Vor allem für junge Leute, die viele Kurznachrichten verschicken oder viel telefonieren sind die Handy- und SMS-Flatrates verlockend.

Congstar SMS bestellen

Congstar DSL-Surfpakete – extrem günstig, keine Mindestvertragslaufzeit

Der Congstar DSL-Tarif bietet einen DSL 2000-Anschluss als Basisangebot inklusive einer DSL-Flatrate zu einem Preis von monatlich 14,99 Euro an. Verschiedene Extras, wie höhere DSL-Geschwindigkeiten (DSL6000 und DSL 16000) oder eine Telefonflat ins Deutsche Festnetz über VOiP können dazugebucht werden. Der DSL 6000 Anschluss mit DSL-Flatrate würde dann 17,98 Euro monatlich kosten und der DSL 16000 Anschluss mit DSL-Flatrate 19,98 Euro.
Die Telefonflatrate (Voice over IP) ins Deutsche Festnetz kostet 7,99 und Anrufe zum Handy aller Netze 17,9 Cent/Minute.

Congstar Surfpakete

Telekommunikation – „so einfach wie FastFood“.

Die Congstar-Angebote können nur über das Internet einzeln oder in Kombination gebucht werden. Allerdings ist für das Congstar Angebot ein Anschluss bei der Telekom Voraussetzung, was noch mal extra kostet. Außerdem kostet die Einrichtungsgebühr einmalig 19,99 Euro bei der Handy-Flatrate und 49,99 bei der Einrichtung des DSL-Anschlusses.

Congstar – eine „Billigmarke“ der Telekom

 

Congstar Logo 120x40

Congstar-Chef Alexander Lautz ist trotz der Zweifel einiger Marktbeobachter, ob sich das Produkt nach Wünschen der Telekom wird durchsetzen können, zuversichtlich. Bis zum Jahr 2010 sollen eine Milliarde Euro umgesetzt werden. Er sieht Congstar auf dem Markt als Trendsetter an, weil die Kunden nicht nur nach dem günstigen Preis gingen, sondern vor allem auch flexible Angebote mit kurzen Mindestvertragslaufzeiten suchten.
Das „T“ wird im Namen weggelassen, weil man mit der Neuen Marke andere Zielgruppen erreichen will. Vor allem Onlinekunden, von denen 25 Millionen im Internet einkaufen, will Congstar erreichen.
Mit den Angeboten von Congstar hat sich der Tarifdschungel noch mal erweitert. Wie die Konkurrenz auf diese Angebote reagieren wird, bleibt jedoch offen. Wahrscheinlich ist aber, dass die Handypreise noch einmal sinken werden, worüber sich der Kunde dann freuen kann.
Mit dem flexiblen Produkt- und Tarifportfolio kann Congstar Punkte machen, ebenso mit dem Mobilfunkangebot in bester D-Netz Qualität. Der Kunde kann einfach und unkompliziert seine Tarifbausteine zusammenstellen und, je nach Geldbeutel, individuell arrangieren. Congstar bietet eine gute Alternative zu den komplexen Bündelangeboten anderer Anbieter.

zu Congster.de

 

Wir bringen Sie zu Congstar.de

Weitere Artikel zum Thema
Alice-DSL bei Produkt-Pfadfinder
Congstar DSL bei Produkt-Pfadfinder

Comments are closed.

  • Unser TIPP des Tages: Maca+Arginin von zestonics

  • Suchen

    Benutzerdefinierte Suche